Informationen

Informationen

Strompreis

Der Strompreis je gezahltem Euro

Ein Strompreis – viele Komponenten. So lässt sich vereinfacht die Zusammensetzung Ihres Strompreises erklären. Staatliche Abgaben und Umlagen machen heute einen Großteil des Strompreises aus. Welchen genau, warum das so ist und wie die Entwicklung aussieht, erfahren Sie hier.

Der Strompreis setzt sich aus mehreren Teilen zusammen: aus Erzeugung, Netznutzung und Vertrieb. Zum anderen aus Umlagen, staatliche Abgaben und Steuern auf Strompreise. Die Komponenten gelten für je gezahltem Euro.

Regulierte Netzentgelte / Netzentgelt
24.7%
Entgelte des Netzbetreibers für den Transport und die Verteilung der Energie sowie die damit verbun­denen Dienstleistungen wie Messstellenbetrieb und Messung.
Strombeschaffung, Vertrieb, Service
21.1%
Anteil des Energieversorgers für den Einkauf oder die Erzeugung von Strom, den Vertrieb und die Serviceleistungen.
Steuern, Abgaben und Umlagen
54.2%
Dabei handelt es sich um staatlich veranlasste Preisbestandteile wie zum Beispiel die EEG-Umlage oder die Umsatzsteuer, auf die wir keinen Einfluss haben.
Nahwärme

Nahwärme

Nah- oder auch Fernwärme entsteht in den Heizkraftwerken der Fa. e+s unter Einsatz des besonders umweltschonenden Verfahrens der Kraft-Wärme-Kopplung. Dabei werden Wärme und Strom gleichzeitig erzeugt. Diese produzierte Wärme gelangt anschließend mittels Wasser oder Dampf über ein gut gedämmtes Leitungssystem zu den Gebäuden in der weiteren Umgebung des Heizkraftwerkes – daher der Name Nah- oder Fernwärme.
Energiemix

Stromkenn­zeich­nung Energiemix

No Data Found

Umweltauswirkungen
Durchschnitt Deutschland
100%
CO₂-Emissionen
411 g/kWh
133%
Radioaktiver Abfall
0,0003 g/kWh
100%
Zählerstand

Zählerstand melden

Bitte melden Sie uns die Zähler-Nr. und den Zählerstand

Wann?